28.03.2016
Belagerungen in BDO

 


  Belagerungen in Black Desert.
 

In Black Desert Online unterscheiden wir zwischen zwei Arten von Belagerungen: Belagerung von Knotenpunkten (Node) und Belagerung von Gebieten.
Das Prinzip der Belagerung bleibt eigentlich immer gleich: feindliche Gebäude finden und vernichten. Dabei nicht zu vergessen, sein eigenes Gebäude zu beschützen. Gewinner ist der, der als einzige noch ein Gebäude auf dem Knoten besitzt. Der GM kann später die Steuern von dem Node holen, so werdet ihr auch gescheit Geld in der Gilde besitzen. Aber nicht von jedem Knoten kommt das gleiche Geld. Je mehr Leute da Grinden und Arbeiter dort hin schicken, desto mehr Steuern erhält ihr.

Ihr könnt an der Belagerung teilnehmen in dem ihr die dazu benötigten Belagerungsgebäude kauft und baut. Das Gebäude kann nur von GM und Offizieren gekauft (beim Gilden Verkäufer) und errichtet werden, bei dem Bau kann dann jeder aus der Gilde behilflich sein.
Tipp: wahrscheinlich hab ihr schon gesehen, euch wird im Spiel angezeigt wo ihr es errichten könnte und wo nicht. Wer als Offizier und GM spielt hat es höchst wahrscheinlich schon gesehen.

Gebaut wird, in dem die Arbeiter auf dem gleichen Kanal, wo auch das Gebäude sich befindet, hin geschickt werden um die Arbeit zu verrichten. Wichtig! Das ist die einzige Ausnahme, wo es vollkommen egal ist aus welchem Ort der Arbeiter kommt und welche Knoten miteinander verbunden sind, er wird trotzdem den Weg zum Gebäude finden.

Die Belagerung finden immer auf den ersten Kanälen von dem entsprechenden Gebieten statt. Am besten ist es wenigsten einen Tag zuvor mit den Planungen zu beginnen, denn es muss vieles beschafft und getan werden. Genauso ist es nicht gerade von Vorteil kurz vorher den Turm aufzustellen, ihr werdet nicht genug Zeit haben, um den Bau zu vollenden. Und teilnehmen tun nur schon fertige Gebäude.


  Wie kann ich mein Gebäude errichten?
 

Wählt einen Knoten/Gebiet aus den ihr unbedingt unter eure Kontrolle bringen möchtet, kauft euch einen Turm/Zelt und begebt euch zu Gebiet um den Knoten. Es ist sehr wichtig das ihr auf der Minikarte beobachtet ob ihr euch immer noch im Gebiet von diesem Knoten befindet, denn schon ein bisschen zu Seite und ihr kämpft um einen anderen Knoten. Errichtet wird der Turm/das Zelt wie ein Feld, also auch mit einem Raster. So jetzt habt ihr den Grundriss stehen, auf gehts zum bauen.

Für ein Turm werden diese Zutaten benötigt:

Für ein Zelt:

Sobald der Grundriss steht kann jeder aus de Gilde den Turm auf der Karte sehen. Man muss sich nur auf dem gleichen Kanal befinden.

Um Arbeiter zum Turm zu schicken, müsst ihr einfach den Turm öffnen, Ressource auswählen und dann den Arbeiter auswählen.

Wichtig! Ihr könnt nur dann einen Arbeiter schicken, wenn die benötigten Ressourcen auch im Lager seiner Stadt sich befinden!


  Wie zerstöre ich den feindlichen Turm am besten?
 

Jeder Turm kann auch von Spieler ganz normal zerstört werden,dann werdet ihr aber sehr viel Zeit verlieren, da Spieler dem Turm nicht soviel Schaden machen wie eine Belagerungswaffe

Wichtig! Die letzten 5-10% HP müssen durch Spieler entfernt werden!

Kanonen können im Housing System gemacht werden, genau so wie auch die Kanonenkugeln.

Dies kann in entsprechenden Häusern gemacht werden:

(BP=Beitragspunkte)

Kanonenkugel

Heidel:         1-4 BP 3; 7-2 BP 3 Stock 2; 9-2 BP 2 Stock 3;

Calpheon:    1-1 BP 2; 2-5 BP 3 Stock 1; 2-3 BP 3 Stock 3; 2-1 BP 2; 7-1 BP 2;

Hof Gabino: 1 BP 1 Stock 1; 4 BP 3 Stock 3;

Kanonenkugeln Rezept:

Kanonen unterscheiden sich in 4 Punkten:

  • CD

  • Winkel

  • Angriffsstärke

  • Haltbarkeit

Den größten Schaden hat Lynch-Kanonenbausatz  

Rezept:

Am besten in der Benutzung ist Trina-Kanonenbausatz  

Rezept:

Dies wird auch meistens verwendet, wenn sie für euch noch von den Ressourcen zu teuer ist geht natürlich auch Lynch.

Häuser:

Heidel 6-4 BP 5 Stock 2;

Ein paar wichtige Infos zu den Kanonen:

  • Um sie zu benutzen, müssen die Kanonenkugel in den Inventar von der Kanone gelegt werden.

  • Wenn die Kugeln einmal drin sind, können sie nicht raus geholt werden.

  • Wenn ihr die Kanone demontiert, gehen alle Kugeln in ihr verloren.

  • Die Kanone wird nur wiederaufgeladen wenn ihr in ihr sitzt. In der Zeit kann sie nicht bewegt werden.

  • Den Winkel könnt ihr mit SHIFT und oben/unten einstellen. Diese Option ist nur dann offen, wenn in der Kanone auch Kugeln vorhanden sind.

  • Die Kanone kann zerstört werden. Ihre HP, sind in etwa wie beim einem Pferd. Wenn sie zerstört ist, ist sie für immer weg.

  • Wichtig! Kanonen können die Türme nicht ganz zerstören, die letzten 5-10% müssen immer durch Spieler gemacht werden!


  Wo befinden sich die feindlichen Türme?
 

Am Anfang kann die Gilde nur ihren eigenen Turm auf der Karte sehen. Um die restlichen Türmer auf der Karte sehen zu können, müsstet ihr Späher aussenden. Sobald einer von ihnen einen feindlichen Turm sichtet, kann er euch den Weg zeigen oder wenn es ein Offizier ist einfach ein Marker stellen.

Sobald ihr den Turm einmal entdeckt habt, wird er euch automatisch auf der Karte angezeigt.

Tipps zu Buff:

Fangt mit dem Buffen schon eine Stunde vor dem Anfang der Belagerung an. Für euch ist es am besten wenn ihr gleich 3 Spezialitäten Buffs am Anfang habt.

Der Buff von ihnen hält 90 min und CD ist 30 min.

Für Elixiere benutz am besten Atem von Aalh, die Feuerstelle verlänger die Wirkungszeit vom Buff.

Atem von Aalh: müsste mit einen der kommenden Patch kommen.

 

Guide geschrieben von Bruxsa, Korrektur Dayanera.  



 





Nur regiestrierte Benutzer dürfen Kommentare hinterlassen
Registrieren Anmelden


Letzte Beiträge
xSCHATTENx
vor 1 Jahren
Punchlee
vor 1 Jahren
Bruxsa
vor 1 Jahren
Tris
vor 1 Jahren

Partner